Transkreation

Transkreation – was ist das?

Jeder Text hat einen bestimmten Zweck. Er soll vielleicht informieren oder neugierig machen, unterhalten oder zum Nachdenken anregen.

Jeder Text ist für eine bestimmte Zielgruppe gedacht: Jugendliche oder Betagte, Italienerinnen oder Zürcher, Filmbegeisterte, Abenteurer, Mitarbeitende usw.

Jede Zielgruppe hat ihren eigenen Blick auf die Welt, ihre eigenen Umgangsformen und Gepflogenheiten, ihren eigenen Wortschatz, ihre eigene Kultur.

Wenn ein Text wirklich ankommen soll, muss er auf all diese Besonderheiten Rücksicht nehmen. Je nach Zielgruppe und Kommunikationskanal muss der Text angepasst werden, und zwar innerhalb einer Sprache genauso wie beim Übertrag in eine andere Sprache. Denn Schweizer*innen sind nicht Deutsche, Welsche nicht Franzosen, und Zürcher nicht Berner.

Dieser Vorgang heisst Transkreation und beinhaltet weit mehr als das Übersetzen von Wörtern. Eine gute Übersetzung ist eine Transkreation.

Transkreation ist, wenn Texte reisen lernen.

Street-Art Graffiti Bild einer Frau